Die Anden von Ecuador. Vulkane schrauben sich bis zu 4.000 Meter hoch in den Himmel, die Äquatorsonne brennt erbarmungslos auf das Hochland. Die Expedition führt nach Páramo, ein vom Vulkanismus geprägtes Hochland. Höllisch heiß am Tag, eisig kalt in der Nacht – das Klima gleicht einer Achterbahnfahrt. Dennoch leben hier Tiere: tropische Spezies existieren Seite an Seite mit „Urviechern“, die bereits seit der Eiszeit diesem Klima trotzen.

ServusTV

Anden – Gebirge aus Feuer und Eis
Donnerstag | 13.05. | 18:50 Uhr
Dokumentation, AT 2005

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s