Ab 21. Juni werden im Nationalpark Hohe Tauern geführte Wanderungen entlang des Geologie-Lehrpfads angeboten. Mit seiner Wegführung ist der Geotrail einzigartig in den Hohen Tauern. Hoch über den Tälern, direkt am Alpenhauptkamm in ca. 2.500 m Seehöhe wurde ohne größere Auf- und Abstiege ein grandioser Rundweg geschaffen. Zu seinem Ausgangspunkt gelangt man übrigens bequem mit der Seilbahn.

Abwechslungsreich wie sonst nirgends, präsentiert sich hier die Gesteinswelt der Hohen Tauern. Besonders beeindruckend ist dabei die Karstlandschaft mit Dolinen, Höhlen und bizarren Verwitterungsformen wie dem „Felsengesicht“.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Fernsicht reicht vom Großglockner über mehr als 100 Dreitausender im Nationalpark bis hin zu fernen Bergen, wie Watzmann, Dachstein, Triglav und den Drei Zinnen.

Termine:

jeden Donnerstag um 10.00 Uhr, von 21. Juni bis 17. September 2010

Treffpunkt:

Heiligenblut, Talstation der Kabinenbahn (Ortszentrum)

Dauer:

10:00 bis 16:00 Uhr

Kosten:

€ 8,-; Kinder € 4,-

(mit der Nationalpark Kärnten Card ist die Seilbahnbenützung gratis)

Information und Anmeldung:

Nationalparkinfo Heiligenblut

Hof 8

9844 Heiligenblut

Tel.: ++43(0)4824 2700

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s