Endemiten sind Tier- oder Pflanzenarten die weltweit nur in einem bestimmten Gebiet vorkommen. Österreich besitzt hier im mitteleuropäischen Bereich die größte Zahl solcher endemischen Arten. Unter dem Titel „Endemiten in Österreich – Weltweit einzigartige Vorkommen von Pflanzen- und Tierarten“ veranstaltet das BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz am 15. Juni die erste österreichische Tagung zu diesen Besonderheiten unserer Natur.

Die Wulfenia in Kärnten, die ausschließlich im Bereich des Gartnerkofels in den Karnischen Alpen wächst, der Weißpunktierte Mohrenfalter, der nur im Lungau vorkommt oder die Innsbrucker Kuhschelle, die exklusiv im Inntal im Bereich der Tiroler Landeshauptstadt anzutreffen ist  – diese Beispiele stehen für die 167 Pflanzen- und 581 Tierarten, welche in Österreich endemisch vorkommen. Das heißt, sie leben ausschließlich in ganz bestimmten Gebieten und sind sonst weltweit nirgendwo anzutreffen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die meisten Endemiten Österreichs besiedeln die während der Eiszeit wenig vergletscherten Rand­bereiche der Alpen. Hier konnten sie überdauern und bis heute abgesondert an diesen Standorten leben. Doch durch ihre speziellen Lebensraumansprüche, die  Zerstörung von Lebensräumen und den Klimawandel sind Endemiten besonders gefährdet.

Als Referenten nehmen an diesem Seminar auch Autoren des Buches „Endemiten – Kostbarkeiten in Österreichs Pflanzen- und Tierwelt“ (Herausgeber: Umweltbundesamt und Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten) teil.

Referenten:

Franz ESSL, Umweltbundesamt, Wien

Christian KOMPOSCH, Ökoteam, Graz

Gerhard LIEB, Universität Graz

Wolfgang PAILL, Ökoteam, Graz

Wolfgang RABITSCH, Umweltbundesamt, Wien

Termin: Dienstag, 15. Juni 2010,  10 bis 17 Uhr

Ort: BIOS Nationalparkzentrum, 9822 Mallnitz

Teilnahmegebühr: € 26,– (inkl. Pausengetränke)

zur Anmeldung

BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s