Verschneite Scheibenhütte (Bild: Günter Vielgut)

Am Hausberg der Mürzzuschlager, auf der Großen Scheibe (1473 m) in der Steiermark, plant die „Viktor Kaplan Akademie für Zukunftsenergien“ die Errichtung eines alpinen Windparks. Anfang September wurde das Projekt im Kunsthaus Mürzzuschlag vorgestellt und stieß dabei auf geteilte Meinungen.

Während Robert Lotter, Geschäftsführer der Kaplan-Akademie die energiepolitischen Vorteile der Windkraft hervorhob,  befürchteten einige  Zuhörer einen Eingriff in das Landschaftsbild und die Natur im Zuge des Projekts.  Immerhin müsste laut Lotter die bestehende Zufahrtsstraße durch das beliebte Naherholungsgebiet für die Bauarbeiten   ausgebaut werden.

Die Betreiber  der Scheiben-Schutzhütte bemängeln insbesonders den geplanten Standort eines der sechs projektierten Räder in der Nähe der Hütte, der die Aussicht ins Mürztal ihrer Ansicht nach beeinträchtigen würde. Neben der Lärmbelastung fürchtet man zudem Störungen durch den Schlagschatten der Anlage besonders im  Winter.

Noch unverstellte Aussicht ins Mürztal (Bild: Günter Vielgut)

Insgesamt soll der Windpark, der vom Dürrkogel über die Große Scheibe bis zum Beeralplkopf reichen soll,  jährlich 32 Millionen Kilowattstunden produzieren, genug für 8000 Haushalte. Für die Gemeinde Mürzzuschlag, Grundeigentümerin des Scheibengebietes, und ihre Stadtwerke sei das Projekt „sehr interessant“, wie Bürgermeister Karl Rudischer unterstrich. Rudischer  will nach eigenen Angaben vor einer Entscheidung für das Projekt jedenfalls noch hören, wie der Windpark  in der Bevölkerung aufgenommen wird.

Seit 2005 betreibt die Kaplan-Akademie auf dem Moschkogel bereits einen Windpark und auf den Höhenrücken der Pretul, im Gebiet der Steinriegelalm, besteht ebenfalls eine große Windanlage.

Bericht: Günter Vielgut

Viktor-Kaplan-Akademie
http://www.viktorkaplanakademie.at/news.php

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s