Bild: Kletterakademie.at

Im November 2011 öffnet die Kletterakademie Mitterdorf ihre Pforten. Das hypermoderne Kletterzentrum im steirischen Mitterdorf richtet sich laut den Projektleitern Rene und Ralp Jurak von der Fides Beteiligungs GmbH nicht nur an begeisterte Sportkletterer. Die Idee bestehe darin, die viele Facetten des Klettersports zu vernetzen, so das Projektteam.

Ob Rehabilitation aus medizinischer Sicht, Prävention, Leistungssport, Jugendarbeit, Schulsport, Gesundheitsprophylaxe oder Erlebnispädagogik, all dies werde hier umgesetzt. Als Testimonial der Kletterakademie fungiert Johanna Ernst, siebzehnjährige Ausnahmeathletin mit steirischen Wurzeln in der Disziplin „Vorstieg“. Mit der international sehr erfolgreichen Sportlerin als „Zugpferd“, sollen in der Anlage auch nationale und internationale Wettkämpfe ausgetragen werden.

Neben den sportlichen Aspekten erhofft man sich touristische Impulse für die Industrieregion in der Mürzfurche. Angeschlossene Fachgeschäfte, Seminarräume sowie Gastronomie runden das Angebot laut den Projektbetreibern ab.

Kletterwandflächen:

Vorstiegskletterfläche ca. 1800 m²

Boulderkletterfläche ca. 400 m²

Outdoorkletterfläche ca. 450 m²

Gesamtkosten des Projektes: 3.500.000,00 EUR

Angepeilte Besucherzahlen: Im Eröffnungssjahr 45.000, im Folgejahr 65.000

www.kletterakademie.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s