Bild: Philipp Gruber

Wandern, Bergsteigen und Klettern auf den Inselgruppen Lofoten, Vesterålen, Senja und im Rago-Nationalpark.
Die norwegischen Inselgruppen nördlich des Polarkreises beeindrucken durch ihre bizarre Gebirgslandschaft. Als hätte man einen Teil der Alpen ins Meer gestellt, ragen hier 1.000 Meter hohe Granitmonolithen aus dem Atlantik. Sie sind eingefasst von tief eingeschnittenen Fjorden und einsamen Buchten, die mit ihrem türkisblauen Wasser und den weißen Sandstränden an die Karibik erinnern.

Ganz anders präsentieren sich die Nationalparks Rago und Saltfjellet-Svartisen am nord-norwegischen Festland. Hier ist die Weite das prägende Element in einer weitgehend unberührten, wilden und urtümlichen Landschaft.

Eine Diavision von Philipp Gruber

15.11.2011, 19:00 Uhr
Urania, Mittlerer Saal
1010 Wien, Uraniastraße 1
Karten an der Abendkassa: 7 Euro

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s